Pit Goertz

geboren in der Voreifel, deformiert an Gymnasien, verbildet an Hochschulen und letztendlich zum Mensch gewachsen. Verheiratet , Vater von drei tollen Kindern und Opa von Justus, Hans, Fritz und Ida. Mein Weg durch die Kunst hat mich zu einem Punkt geführt, der mich begeistert und erfreut gleichermaßen und der ( so hoffe ich ) auch anderen Menschen Freude schenkt und Mut macht.


Verschenkung

Die Suche nach anderen Wegen in der Kunst , führte mich zum neuen "Sehen " der sozialen Aufgabe von Kunst in unserer Gesellschaft. Gerd Presler zitiert in seinem Buch über die " Art Brut " den Künstler Jean Dubuffet: " Der Künstler hat in der Gesellschaft eine feste Aufgabe. Er ist Lehrer und Heiler !"
Lehrer , in dem er neue Wege aufzeigt und Heiler, in dem er Ruhepunkte schafft. Inseln der Erholung für den gestreßten Geist.

Meine drei Motive Kunst zu verschenken.
Zum Ersten macht es riesigen Spaß, anderen etwas zu schenken.
Zum Zweiten ist die Verschenkung ein künstlerischer Akt der Kommunikation. Man bringt Mitmenschen dazu, sich mit Kunst zu beschäftigen. Ich gebe dem Beschenkten einen Lichtblick und ein freundliches Ereignis. Zum Dritten erreiche ich mit dem Geschenk eine Nachhaltigkeit. Der Beschenkte steht positiv zum Geschenk, nimmte es an und erinnert sich später an den Künstler und somit an die Kunst. Er wird also auch künftig der Kunst gegenüber offener sein.
Der Akt der Verschenkung ist ein sozialer Prozess. Der beschenkte Mensch öffnet sich und erlebt ein positives Gefühl. Es bereichert seinen Tag. Mein Lohn ist die Freude des Beschenkten.

Das Geschenk darf den Beschenkten nicht beschämen. Er darf sich nicht in die Enge gedrängt fühlen und darum das Geschenk ablehnen. Daher sollte die Ansprache behutsam sein und das Geschenk nicht zu wertvoll. Ein selbstgefertigtes Kunstobjekt aus Papier ist gerade recht. Klein, anschmiegsam, warm, glatt und doch markant! Ein Talisman!
Das verwendete Altpapier von Zeitungen, bedruckt mit allen Geschehnissen aus Politik, Sport, Weltgeschehen,Familiennachrichten und Unterhaltung ist ein magischer Träger von Glück und Schutz. Der 
Talisman wirkt vor allem gegen den größten Feind der Menschheit in unserer Zeit, die Gleichgültigkeit und Oberflächlichkeit.