Tipmann Schmitten

Ich arbeite am offenen Feuer und wende alte herkömmliche Schmiedetechniken an. Die Faszination, mit allen vier Elementen (Wasser, Feuer, Erde, Luft) gleichzeitig zu arbeiten, schafft mir ein großes Spektrum im Umsetzen meiner Phantasie. Viele Anregungen hole ich mir aus der Natur und Unterwasserwelt. Beim Schmieden lässt sich das eigentlich kühle Material so umformen, daß Lebendigkeit und Bewegung entsteht. Ein zusätzlicher Reiz besteht im Fügen anderer Materialien (Stein, Fell, Holz, Gummi u.s.w.) mit Stahl zu Collagen und Plastiken.

1964

geboren in Langenberg 

1984 

Gymnasium in Kerpen(Kl.12) 

1986 

Ausbildung Modeagentur Lobos in Köln als   Dressman  

1986-89 

Höhere Berufsfachschule für   Gestaltungstechnik(Holz-Metall)in Aachen 

1989-90 

Arbeit bei UNIKATE R.Sommer in Köln 

1990-91 

Bootsbau in Düren 

1991-93 

Kunstschmiedelehre in Stolberg(M.Peters) 

1994-2006 

selbstständig als freischaffender Künstler in   Eupen-Belgien 

Oktober 2006 

Umzug nach Hürth bei Köln

www.Sepia-ambossa.de